Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrasse aus Douglasie, maximale Haltbarkeit durch zusätzliche Kesseldruckimprägnierung Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Holzterrassen in Rotenburg

Auch im Umland von Rotenburg erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Holzterrassen interessieren, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Terrassenhölzer


Unsere Händler im Raum Rotenburg (Wümme)

Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Rotenburg (Wümme) mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Rotenburg (Wümme) befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Scheeßel, Zeven, Sittensen, Ottersberg und Oyten:

Otto Röhrs
Industriestraße 11
27383 Scheeßel
Tel: 04263/93800
www.roehrs-baustoffe.de
mail@roehrs-baustoffe.de

Gebhard Bauzentrum GmbH & Co
Nord-West-Ring 2-6
27404 Zeven
Tel: 04281-93540
www.gebhard-bau.de
info@gebhard.i-m.de

Holz-Haase
Industriestr. 1
27419 Sittensen
Tel: 04282-942-0
www.holz-haase.de
service@holz-haase.de

Holz Peper
Im Forth 14
28870 Ottersberg
Tel: 04205/3944-0
www.holz-peper.de
info@holz-peper.de

Voss + Sohn
Industriestr. 70-72
28876 Oyten
Tel: 04207/5015
www.holz-voss.de
holz-voss@t-online.de

HolzLand Wrede
Auf dem Lintel 16
27299 Langwedel-Daverden
Tel: 04232-3061-0
www.holzland-wrede.de
info@holzwrede.de


Carports, Zäune und Sichtschutzwände im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Rotenburg (Wümme) zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Rotenburg (Wümme) zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzelemente, Pergola, Zäune und Carports sind aus diesem Grund in Rotenburg (Wümme) äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Holzterrassen von hoher Qualität: Terrassenhölzer vom Spezialisten

HolzterrassenAlte Gartenbesitzer wissen: Es existieren sehr viele optimale Gründe sich für Holzterrassen zu entscheiden! Für eine Holzterrasse spricht in der Regel die reizvolle Ausstrahlung. Holzterrassen schenken ein wenig Extravaganz und geben eine unvergleichliche Lebensqualität. Holzterrassen punkten allerdings auch durch eine besondere Funktionalität: Sie wird sich an heißen Sommertagen vergleichsweise wenig erhitzen und an kalten Tagen nicht so sehr abkühlen.

Konnten wir Sie begeistern? Sie erhalten alle Informationen über unseren Internetauftritt oder direkt beim Holzfachmarkt über die etlichen Designmöglichkeiten, die sich für eine Holzterrasse bieten.

Mehr Fakten zum Bereich Terrassenhölzer
Hier finden Sie einen unserer Holzfachmärkte

Testergebnis: Europäisches Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff WPC

Wer Holzterrassen selber errichten will, hat bei der Auswahl des Materials erst einmal die Frage: Woraus sollen meine Terrassendielen bestehen - aus Kunststoff oder doch besser aus echtem Holz?
Unkomplizierter ist die Installation einer Holzterrasse. Im Gegensatz zur Verwendung von Kunststoff benutzt man keine spezifischen Profiwerkzeuge. Holzterrassen benötigen eine Stich- oder Kreissäge, Schraubendreher und einige wenige Zubehörteile, die praktisch jeder Freizeithandwerker besitzt. Ferner spricht für einen Holzuntergrund die naturverbundene Optik. Holzterrassen sehen nobel aus und produzieren mit ihrer jahrzehntelang gewachsenen Holzstruktur eine natürliche Wohlfühlatmosphäre. Kunststoffbretter wirken dagegen nicht so natürlich und versprühen weit weniger Behaglichkeit.

SCHEERER Befestigungslösungen für Terrassendielen

Um eine Terrassenoberfläche ohne sichtbar störende Schraubenknöpfe zu erhalten, bietet SCHEERER ein Befestigungssystem, mit dem Sie simmple und günstig die Terrassendielen unsichtbar befestigen können.

Pluspunkte:
  • visuell "klare" Anmutung, ohne lästige Schrauben
  • Keine lästige Rissbildung durch die Keilwirkung der Schraubenköpfe
  • Keine Verletzungsgefahr durch herausstehende Schraubenköpfe.
Holzterrassen

Die Bodenhalterungen werden unterhalb des Brettes mit drei Schrauben befestigt. Die Schraube in der Mitte wird fest angezogen und fixiert den Halter am Holzbrett. Die äußeren Schrauben werden zentriert in den Langlöchern nur leicht angezogen (wichtig), damit die Bretter arbeiten kann.

Vorzüge:
  • einfaches, aber zuverlässiges System
  • alterungsbeständig
  • durchdachter Holzschutz, die Bretter liegen nicht mehr unmittelbar auf der Unterkonstruktion auf, dadurch Hinterlüftung (5 mm Abstand)
  • Dreifachverschraubung, dadurch kann das Brett in der Breite arbeiten
  • komplett mit Schrauben zu erwerben
Die Diele wird unter die vorhergehende geschoben und festgeschraubt. Die Bodenhalter kommen immer wechselseitig auf der Unterkonstruktion zu liegen.

Holzterrassen Befestigung

Am Anfang und am Ende der Terrassenfläche wird die Lasche der Halterung umgeschlagen und an der Stirnseite der Unterkonstruktion angeschraubt. Als Option kann man die überstehende Lasche auch wegschneiden und die erste und letzte Diele sichtbar von oben festschrauben.


SCHEERER Montagehilfen

Einbauratschläge für Terrassendielen
  • Achten Sie darauf, dass kein unmittelbarer Kontakt zwischen Diele und Unterkonstruktion besteht, um Stauwasser zu verhindern. Wir empfehlen immer Distanzbänder oder Abstandshalter, wie die SCHEERER Bodenhalter, zu nutzen.
  • Verhindern Sie Staunässe durch wasserdurchlässigen Untergrund (Sand/Kiesschüttung). Für ausreichende Hinterlüftung der kompletten Konstruktion sollte genauso gesorgt werden.
  • Leichtes Gefälle von etas 1-2 Prozent im Verlauf der Nutung gewährleistet, dass Regenwasser ablaufen kann.
  • Bretterabstand je nach Trockenheit 5 - 8 mm.
  • Nutzen Sie pro Brett und Auflage mindestens 2 Schrauben aus Edelstahl. Die Verschraubung erfolgt in etwas 2 bis 3 cm vom Rand.
  • Luftabschluss durch geschlossene Stellflächen (Blumentöpfe oder ähbnliches) vermeiden.
  • Eine nachträgliche Flächenbehandlung durch wasserabweisende Öle reduziert unerwünschte Schrumpf und Quellvorgänge.
  • Zur nötigen Reinigung können gängige Haushaltsreiniger (ohne Scheuerzusätze) benutzt werden. Bei Hochdruckreinigern stets zu hohen Druck vermeiden, da dieser die Holzfasern zerstören kann.
  • Das Auftreten von Trockenrissen am Ende der Dielen kann durch eine Pflege der Hirnholzflächen mit einer speziellen Versiegeluzng weitgehend verhindert werden.
  • Achtung an Mauerwänden und sichtbaren Unterkonstruktionen: Es können Flecken durch "Ausbluten" von Holzinhaltsstoffen erscheinen.

Typische Eigenschaften von Holzterrassen

Trockenrissbildungen, in erster Linie an den Kopfenden, aber auch in der Fläche können bedingt durch Wettereinflüsse auftreten. Geringe Krümmungen und Verdrehungen können vorkommen. Diese können bei der Anbringung mittels Keilen, Zurrgurten und Schraubzwingen korrigiert werden. Nach ordnungsgemäßer Verschraubung verziehen sich die Dielen nicht weiter. Sichtbare Ungleichmäßigkeiten wie Wasserflecken, Bläue beim Splintholz, Farbunterschiede durch Lichteinwirkung oder Vergleichbares haben keinen Einfluss auf die Qualität. Aufgrund von Wettereinflüsse und UV-Strahlung erhält das Holz im Verlauf der Zeit eine durchgehend silbergraue Verfärbung. Sollte dieser Effekt nicht gewünscht sein, ist eine schnelle Oberflächenbehandlung, z.B. mit Koralan Terrassenöl, durchzuführen. Es kann, insbesondere in der Anfangszeit, zu Harzaustritten kommen. Diese kann man nach Aushärtung vorsichtig mechanisch beseitigen. Holz ist und bleibt ein Naturprodukt!


Holzterrasse Douglasie

Holzterrassen aus deutscher Forstwirtschaft: Kiefern- und Douglasienbretter

Da draußen eingesetztes Holz der Sonne und wechselnden Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, sollten Terrassendielen aus besonderem Holz bestehen. Wir verzichten aus Überzeugung auf Tropenholz und empfehlen Bretter aus Douglasie. Dieses äußerst harte Nadelholz erhalten wir aus nachhaltiger Forstwirtschaft und verfügt über eine lange natürliche Haltbarkeit. Das bedeutet, Douglasie braucht zur Haltbarmachung nicht nachbehandelt zu werden, solange unmittelbarer Erdkontakt und stauende Nässe verhindert werden. Kleiner Rat: Bei nicht behandeltem Douglasienholz ist die sonnenbedingte silbergraue Verfärbung ein ganz üblicher Prozess, der keinerlei Einfluss auf die Holzqualität hat. Wem dieser Effekt optisch nicht zusagt, kann das Holz nur einmal beim Aufbau und dann regelmäßig alle paar Jahre einölen.


Terrassendielen aus Douglasie

Schön auf Schritt und Tritt: Douglasie Holzdielen für den Außenbereich

Alle unbehandelten Hölzer, die den örtlichen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, färben sich allmählich grau. Das kommt auch bei Douglasie vor. Wer wärmere Farben haben möchte, muss sich für Douglasie Terrassendielen mit brauner Imprägnierung (KD+) entscheiden. Dank der natürlichen Rotfärbung der Douglasie ist das Resultat ein kräftiger Braunton. Die Farbpigmente in der Imprägnierung erzeugen einen UV-Schutz und beugen dem Vergrauen vor.

Terrassendielen Douglasie

Ihr Vorteil:
  • Die natürliche Holzstruktur bleibt sichtbar
  • Imprägniermittel mit braunen Farbpigmenten färbt intensiv braun
  • Farbauffrischung für die Optik ist möglich, für die Haltbarkeit aber nicht nötig
  • 10 Jahre SCHEERER-Garantie
  • Doppelter Schutz: Die natürliche Langlebigkeit des Douglasienholzes wird durch die Kesseldruckimprägnierung maximiert – mehr geht nicht!

    Ersatzweise hat sich auch das extra für draußen produzierte resoursa-Systemholz bewährt. Ein speziell veredeltes und durch den Auftrag einer geeigneten Holzlasur aus Wachs insbesondere pflegeleichtes Premium-Kiefernholz. Wir geben auf dieses Holz eine Garantiezeit von 15 Jahren.

    Terrassendielen resoursa Systemholz

    Holzprodukte mit wasserabweisendem Schutzfilm.

    Die größte Beanspruchung draußen stellt für das Naturprodukt Holz der fortwährende Wechsel von Durchnässung und Austrocknung durch Regenschauer und Sonne dar. SCHEERER liefert ein System zum Schutz der Oberfläche, das diese Belastung speziell für kesseldruckimprägnierte Bretter erheblich vermindert.

    Holzterrasse resoursa Systemholz

    Die resoursa Hydrophobierung
    Bei diesem Verfahren wird das Holz anfänglich durch eine hochwertige Kesseldruckimprägnierung (KD+) nach RAL-Richtlinien mit einem tief einziehenden, ökologisch sauberen Holzschutz versehen. Danach wird nach der Errichtung des Terrassenbelages die Holzoberfläche mit einem wasserabweisenden Schutzfilm auf Wachsbasis geschützt.

    Vorzüge im Überblick:
    • Wasserabstoßende Oberfläche: Minimale und ausgeglichene Feuchtigkeit im Holz
    • Schonung der Ressource Holz durch längere Lebensdauer: aufgrund geringer Holzfeuchten, Verschlechterung der Lebensbedingungen für Holzschädlinge (Fäulnispilze)
    So funktioniert es: Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+) plus resoursa-Wachslasur ergibt resoursa-Systemholz

    Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+)
    • Ausgesuchtes Kiefernholz, nordisches Rotholz, astarm, kleine fest verwachsene Äste
    • intensive, tief eindringende braune Färbung
    • Aus PEFC-zertifizierter ökologischer Forstwirtschaft
    • RAL-Kesseldruckimprägnierung für Gebrauchsklasse 3 (frei bewitterter Außenbereich, ohne Erdkontakt) inkl. Terrassendielen und deren Unterkonstruktion
    Resoursa – Wachslasur
    • Braunes Holzwachs zur Erstbehandlung von kesseldruckimprägnierten Terrassendielen
    • Hydrophobierende Wirkung
    • Intensiviert und erfrischt die braune Färbung



    Terrassenholz, Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente in Scheeßel und Rotenburg (Wümme)

    Kaum mehr als 10 Kilometer von Scheeßel entfernt liegt die Mittelstadt Rotenburg (Wümme). Der Ort ist die Kreisstadt des gleichnamigen niedersächsischen Landkreises Rotenburg (Wümme). In der ungefähr 100 Kilometer im Süden von der Metropole Hamburg gelegenen Stadt Rotenburg (Wümme) wohnen ca. 20.000 Anwohner. Der Landkreis Rotenburg (Wümme) zählt ziemlich genau 160.000 Bürger. Die Stadt streckt sich über eine Fläche von 100 qkm, das gesamte Kreisgebiet umfasst in etwa 2000 Quadratkilometer. Rotenburg (Wümme) ist ein angenehmer Ort zum Arbeiten und Wohnen. Nicht wenige Freizeit- und Sportmöglichkeiten sowie eine besonders gute Infrastruktur stehen für Rotenburg (Wümme) und zu einem raschen Anstieg der Bewohnerzahlen geführt. Der größte Anteil der Bebauung im Landkreis ist dominiert von einer angenehmen Bebauung mit Einzelhäusern. Auch die verkehrstechnische Anbindung muss noch einmal herausgestrichen werden: Mit dem Auto erreicht man Rotenburg (Wümme) über die Bundesstraßen 440, 215, 75 und 71. Das Verkehrsunternehmen Metronom fährt Rotenburg (Wümme) über die Strecke Hamburg-Bremen an.

    Scheeßel gehört formell zum Landkreis Rotenburg (Wümme). In Scheeßel leben zurzeit ungefähr 13.000 Bewohner auf einer Gesamtfläche von rd. 150 qkm. Auch Scheeßel begeistert durch eine übraus wunderbare Lage: Geografisch befindet sich Scheeßel zwischen Stader Geest und Lüneburger Heide. Als Gemeinde gliedert sich Scheeßel in zusammen 12 Ortschaften. Scheeßel selbst ist mit über 7.000 Bürgern die größte Ortschaft. Die Gebäudestruktur der Gemeinde ist wie im nahe gelegenen Rotenburg von einer angenehmen Einzelhausbebauung gekennzeichnet. International bekannt wurde Scheeßel als Spielstätte des Open-Air-Festivals "Hurricane". Rund 75.000 Musik-Fans fahren Jahr für Jahr zu diesem beliebten Konzertmarathon. Vor vielen Jahren wurden auch Sandbahn-Motorradrennen hier ausgetragen. Aber nicht allein das Musik-Event macht den Ort so beliebt. Die Stadtarchitektur in Scheeßel begeistert speziell durch etliche schöne Fachwerkgebäude. Der 1973 von der Gemeinde übernommene Meyerhof, die St.-Lucas-Kirche sowie die schöne Amtsvogtei sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

    Diese Informationen dürften für Sie ebenfalls hilfreich sein:
    Holzterrassen Rotenburg

    terrassendielen-douglasie

    Terrassendielen aus Douglasie

    terrassendiele-resoursa

    resoursa Terrasse vor Auftrag der wasserabweisenden Wachslasur

    terrassenhoelzer-kiefer-KDG-grau

    Terrasse aus Kiefer, kesseldruckimprägniert KDG grau

    terrasse-douglasie-kesseldruckimpraegniert

    Terrasse aus Douglasie, dauerhaft kesseldruckimprägniert

    original-scheerer-schnittkantenschutz

    Original SCHEERER Schnittkantenschutz – zur Behandlung von Schnittkanten, Trockenrissen und Bohrstellen

  • Unsere Experten-Empfehlung

    Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








    Hintergrund-Informationen

    Holz als Baustoff

    Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

    Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.



    Douglasie

    Die Douglasien sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso in Europa zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

    Alle Douglasien-Bäume sind immergrün. Das Holz ist schwer, haltbar mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird später rötlich-braun und dick. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und einzeln am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern oftmals sechs bis acht Jahre.
    Systematik
    Abteilung: Pinophyta
    Klasse: Pinopsida
    Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
    Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
    Unterfamilie: Laricoideae



    Kiefern

    Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Tore, Zäune, Türen, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

    Kiefern werden desweiteren zur Harz- und Pechgewinnung verwendet. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass sie als Nahrungsmittel Verwendung finden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.


    Ähnliche Kategorien:



    Beliebte Anfragen unserer Kunden:


    Zaun Bochum    Pergola Neumünster    Sichtschutz Heilbronn    Lattenzaun Wittingen    Standard-Zäune Essen    Leimholz Hannover    Gartenbrücke Leipzig    Lattenzaun Augsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Darmstadt    Holzzäune Erfurt    Staketenzaun Neumünster    Standard-Zäune Augsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Delmenhorst    Staketenzaun Heide    Sichtschutz München    Schiebetor Leipzig    Leimholz Essen    Schiebetor    Jägerzaun Düsseldorf    Altmarkzaun Magdeburg    Altmarkzaun München    Lärmschutzzaun Karlsruhe    Fertigzäune Nürnberg    Schiebetor Bonn    Kreuzzaun Würzburg    Zaun-Klassiker Würzburg    Sichtschutz Nürnberg    Staketenzaun Dortmund    Sichtschutzzaun Husum    Staketzaun Mainz    Bohlenzaun Delmenhorst    Staketzaun Hannover    Staketzaun Frankfurt    Standard-Zäune Frankfurt    Lärmschutzzaun Lübeck    Kesseldruck Imprägnierung München    Konstruktionshölzer Husum    Staketenzaun Rotenburg    Sichtschutzzäune Düsseldorf    Kesseldruck Imprägnierung Rotenburg    Gartenzaun Bonn    Nordik-Zaun Nürnberg    Sichtschutzzäune Magdeburg    Staketenzaun Hamburg    Leimholz Karlsruhe    Holzzäune Hamburg