Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruck Imprägnierung in Dortmund

Auch im Raum Dortmund kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruck Imprägnierung Ihr aktuelles Anliegen ist, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Dortmund

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Dortmund mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Dortmund befinden sich unsere Fachhandelspartner z.B. in den Orten Lünen, Marl, Ennepetal, Hamm, Unna und Werl:

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Dortmund
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
schyns@holz-kummer.de

HolzLand Auferoth
Im Geistwinkel 38
44534 Lünen
Tel: 02306-756190
l.auferoth@auferoth.com

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Tel: 02333-2974
www.crone-baustoffe.de
crone-baustoffe@t-online.de

Holzfachmarkt Bunzel
Sprenglerstr. 14a
59067 Hamm
Tel: 02381-97290-0
info@bunzel.de

HolzLand Beese
Massener Str. 139-141
59423 Unna
Tel: 02303-250100
www.holzlandbeese.de
helmut.funk@holzlandbeese.de

Holz Rubarth GmbH
Hammer Str. 32
59457 Werl
Tel: 02922-3133
www.holz-rubarth.de
info@holz-rubarth.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Dortmund mit fast 39 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Dortmund viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Dortmund eine große Rolle. Zum Glück gibt es auch in dieser Region Produkte von SCHEERER.


Gütegeprüfter Schutz mittels RAL Kesseldruck Imprägnierung

Kesseldruck ImpraegnierungIm Prinzip verarbeiten wir bei SCHEERER immer nur Holz aus ökologischer Forstwirtschaft, das in Großer Zahl vorhanden ist. Deswegen verarbeiten wir in erster Linie Fichten- und Kiefernhölzer. Diese heimischen Nadelhölzer müssen für den langjährigen Außeneinsatz jedoch besser noch vorbehandelt werden. Witterungseinwirkungen als auch Schimmel- und Pilzbefall würden den Hölzern schaden. Mit SCHEERER's gütegeprüften Kesseldruck Imprägnierung gewährleisten wir den jahrelangen Schutz das Materials. Und das geht so: Holz besteht aus einem Gewebe von Zellen. Im ersten Schritt wird die Luft aus den hohlen Räumen der Zellen durch ein Vakuum ersetzt. Das schafft Platz für das Schutzmittel, die in einem zweiten Schritt mit sehr hohem Druck tief in das Holz eingefügt wird. Diese besondere Technik zur Haltbarmachung des Holzes haben wir für Sie weiterentwickelt. Deshalb dürfen Sie bei der Kesseldruck Imprägnierung von SCHEERER zwischen zwei Farbvarianten Braun und Grau wählen. Dies sind die erforderlichen Rahmenbedingungen:

In dieser Weise vollzieht sich gütegeprüfte Kesseldruckimprägnierung:
  1. Benutzung von gutem Holz
    Es darf lediglich gesundes, frisch geschlagenes Holz genutzt werden. Am effektivsten zur Imprägnierung wählt man Kiefernholz. So nehmen wir es für sämtliche Artikel mit direktem Erdkontakt.
  2. Holz sollte vorher getrocknet sein
    Neues Holz hat einen Wasseranteil von mind. 50 %. Vor der Kesseldruck Imprägnierung müssen Hölzer immer getrocknet werden, denn nasses Holz wird in der Regel die Imprägnierflüssigkeit nur sehr wenig aufnehmen.
  3. Moderne Imprägniertechnik auf dem aktuellen Stand
    Wir führen die Holzimprägnierung im computergesteuerten Vakuum-Druckverfahren mit RAL-Gütesicherung durch: Zunächst wird ein sog. Vorvakuum hergestellt, um das Druckpolster aus den Holzzellen zu entfernen. Dann wird der Imprägnierkessel mit Holzschutzlösung gefüllt und die mehrere Stunden dauernde Druckphase beginnt. Dieses Verfahren ist bei der Kiefer erst dann zu ende, wenn die völlige Splintholzzone durchtränkt ist bzw. beim Holz der Fichte, sofern die beabsichtigte Menge an Holzschutzsalz eingebracht wurde. Zuletzt erfolgt ein Schlussvakuum, um die Oberfläche des Holzes abzutrocknen. Nach nur wenigen Stunden hat sich das spezielle chromfreie Holzschutzsalz stabil mit den Holzzellen verbunden und gilt damit als "fixiert". Das Endergebnis: saubere, umweltverträgliche und dauerhafte Massivhölzer.
  4. Zu guter Letzt: Qualitätstests
    Der Erfolg des Imprägniervorganges ist abhängig von der Eindringtiefe der Imprägniersubstanz. All diese Parameter werden permanent automatisch kontrolliert. Außerdem zieht das Scheerer-Qualitätsteam aus jeder Charge Bohrproben und bewahrt diese zusammen mit den Imprägnierprotokollen für spätere Qualitätskontrollen. Diese Kombination von interner Eigen- und externer RAL-Fremdüberwachung sichert die anhalt gute Qualität der gütegesicherten Imprägnierung.

SCHEERER Kesseldruck Imprägnierung mit RAL Garantie

Der SCHEERER RAL-Gütesicherung können Sie vertrauen, denn wir geben Ihnen eine Gewährleistungszusage über zehn Jahre. Wir wissen genau, welch enormer Aufwand für eine einwandfreie Kesseldruck Imprägnierung nötig ist. So schützen wir alle kesseldruckimprägnierten Hölzer nach den hohen Güte- und Prüfregelungen des RAL-Gütezeichens 411, mit Fremdkontrolle durch neutrale RAL-Gutachter. Nur Produkte, die diese hohen Güteanforderungen erfüllen, bekommen das RAL-Gütezeichen. So kann man ausgezeichnete Produkte einfach erkennen. Weitere Informationen dazu bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Unsere Übersicht der Holzfachmärkte

Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei einem dieser Holzfachmärkte

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruck Imprägnierung wichtig sind?
Beim konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie das Holz verwendet wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die das Holz vor stetiger Feuchtigkeit absichert und eine ständige Belüftung gewährt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder wenigstens auf ein Mindestmaß begrenzen. Und bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER z.B. ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile gewährleistet. Desweiteren kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruck-Imprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn sagt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, jedoch nicht überdimensionierte Menge und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch das Fachunternehmen am optimalsten absichern." Das wird am optimalsten durch eine Kesseldruck-Imprägnierung mit RAL-Gütegarantie erreicht. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Darum raten Fachleute, es ebenfalls mit chemischem Holzschutz prinzipiell oberirdisch zu verbauen. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine optimale Langlebigkeit und der Splint ist besonders imprägnierbar. Daher hat sich in erster Linie hierzu die Kesseldruck-Imprägnierung als besonders effizienter Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den insbesondere restriktiven Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, erkennt man am RAL-Gütesiegel.

Jedoch nicht jeder Holztyp benötigt die Kesseldruck Imprägnierung für eine sichere lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen besonders hohen Gerbstoffgehalt und verfügt darum über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsrobustheit, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv entwickelten Artikeln sehr gute Merkmale für eine Verwendung auch unter freiem Himmel. Sehen Sie sich diese 3 ausgewählten Holzarten bei Ihrem Holzfachhandel an. Unabhängig Was Sie sich aussuchen, Sie werden sehr lange Freude an den schönen und vielseitigen Gartenhölzern haben.


SCHEERER Carport, Sichtschutzwände, Gartenzäune oder Terrassenholz bekommen Sie beim Fachhandel in Dortmund

Die Stadt Dortmund befindet sich im östlichen Ruhrgebiet und ist mit über 580.000 Anwohnern und einer Gesamtfläche von etwa 280 km² die wichigste Stadt in Westfalen. Als kreisfreie Stadt befindet sie sich im Regierungsbezirk Arnsberg. Als klassische Stadt in einem Ballungsgebiet ist Dortmund umringt von besonders vielen Städten und Gemeinden wie Lünen, Schwerte, Kamen, Holzwickede und die Stadt Unna. Zudem findet man Datteln, Waltrop, Castrop-Rauxel (Kreis Recklinghausen), Witten, Wetter, Herdecke (Ennepe-Ruhr-Kreis) und Bochum in unmittelbarer Nähe von Dortmund.

Hier finden Sie SCHEERER-Produkte in der Stadt Dortmund

Dortmund ist ein beliebter Heimatort für junge Menschen, die in einem angenehmen Gebiet mit großer Lebensqualität wohnen möchten. Entscheidend für große Lebensqualität ist insbesondere ein angenehmes Grundstück. Um Ihr Heim in den passenden Rahmen zu rücken benötigen Sie einen schönen Zaun oder Sichtschutzwände. Auch ein Carport kann zu einem Hingucker in Ihrem Garten werden. Allerdings wird die Bebauungsstruktur in Dortmund von einer urbanen Mehrfamilienhausbebauung gekennzeichnet. Aber auch die Einzelhausbebauung gibt es in Dortmund.

Die Erschließung und Entwicklung attraktiver Bebauungsflächen besonders für junge Familien ist ein großes Anliegen der Stadtväter von Dortmund, wofür sehr viele Neubaugebiete vorgesehen wurden. Bebauungsflächen stehen z.B. in den Neubaugebieten Phoenix-See in Dortmund-Hörde, Hohenbuschei in Dortmund-Brackel und Brechtener Heide zur Wahl.

Dortmund ist fraglos eine pulsierende Großstadt, die sich nach dem Niedergang des Tagebaus in ein Zentrum für Kommunikation und Technologie entwickelt hat. In Dortmund gibt es sechs Hochschulen und außerdem etliche Forschungseinrichtungen. Angesehene Institute aus den Bereichen Mikrotechnologie, Informationstechnik und Biomedizin machen aus Dortmund eine Wissenschaftsstadt. Durch die nahegelegenen Flughäfen und die hervorragenden Verkehrsanbindungen ist Dortmund Jahr für Jahr für viele tausend Menschen aus aller Welt Anziehungspunkt. Dortmund ist eine sehr grüne Metropole: Fast die Hälfte der Stadtfläche von Dortmund ist zwischenzeitlich mit Parks und Grünanlagen ausgestattet. Kulturbegeisterte Menschen kommen Dank der Westfallenhalle, des Westfalenparks und des Zoos sowie zahlreicher anderer Attraktionen auf ihre Kosten. Dortmund ist daher zweifellos ein beliebter Wohnort im Ruhrgebiet, günstig gelegen zwischen den Naherholungsbereichen Münsterland und Sauerland.

Diese Informationsseiten dürften auch für Sie nützlich sein:
Kesseldruck Imprägnierung Dortmund


Hintergrund-Informationen

Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben aus diesem Grund einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgezogene an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie vereinigen Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von knapp 90-100 % der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt zumeist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und produzieren das Harz, welches sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle gibt es zum Beispiel in den Gattungen Kiefer, Lärche, Douglasie und Fichte.



Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur in etwa 6 Arten, von denen 4 in begrenzten Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika zu entdecken sind. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande leider ausgestorben. Das übliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Hause. Als eingeführte Spezies hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie vor allem in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen betitelt, gehören zu einer Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert bestätigt.

Die häufigsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften kräftig. Kiefern werden durchschnittlich um und bei 45 m hoch und können bis zu ca. 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen sehr lang.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaun München    Zaun Husum    Palisadenzaun Heilbronn    Lärmschutzzaun Flensburg    Bohlenzaun Heilbronn    Palisadenzaun Chemnitz    Kesseldruckimprägnierung Bonn    Lattenzaun Tübingen    Sichtschutzelemente Mönchengladbach    Rundholzzaun Hannover    Pergola Erfurt    Friesenzaun Tübingen    Nut-und-Federbretter Darmstadt    Staketenzaun Würzburg    Sichtschutzelemente Oldenburg    Friesenzaun Kiel    Staketenzaun Aschaffenburg    Kreuzzaun Leipzig    Konstruktionshölzer Mainz    Altmarkzaun Wolfsburg    Holzzäune Frankfurt    Nordik-Zaun Essen    Holzzaun Chemnitz    Bohlenzaun Essen    Palisadenzaun Koblenz    Standard-Zäune Karlsruhe    Nut-und-Federbretter Essen    Zaun Frankfurt    Palisadenzaun Leipzig    Schiebetor Hamburg    Holz im Garten Osnabrück    Nut-und-Federbretter Magdeburg    Profilbretter Delmenhorst    Sichtschutz Rotenburg    Bohlenzaun    Konstruktionshölzer Potsdam    Schiebetor Heide    Friesenzaun Koblenz    Friesenzaun    Zaun-Klassiker Trier    Fertigzäune Wiesbaden    Sichtschutzelemente Ludwigshafen    Zaunanlage Aschaffenburg    Lärmschutzzaun Dortmund    Zäune Kiel    Gartenzäune Dresden