Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus Douglasienholz, Cremeweiß lasiert Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutz Baltrum mit Pergola Heidmark aus Douglasienholz, 2-farbig transparent lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutz Usedom aus Fichtenholz, Verarbeitung sägerau, nicht gehobelt

Kesseldruck Imprägnierung in Bochum

Ohne Frage gibt es auch in Bochum die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Kesseldruck Imprägnierung Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Bochum

Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bochum mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Bochum befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Dortmund, Heiligenhaus, Velbert, Wuppertal, Essen, Hagen und Lüdenscheid:

HolzLand Keppler
Reisholzer Bahnstr. 5
40599 Düsseldorf
Telefon: 0211/529242-0
Fax: 0211/529242-28
info@keppler-holz.de
www.keppler-holz.de

Holzmarkt Goebel
Am Wald 1
40789 Monheim am Rhein
Telefon: 02173-399980
Fax: 02173-3999850
info@holzgoebel.de
www.holzgoebel.de

HolzLand Franken
Am Ostbahnhof 7
40878 Ratingen
Telefon: 02102-86680
Fax: 02102-866868
info@franken-holz.de
www.franken-holz.de

August Jungbluth GmbH & Co.KG
Normannenstraße 8-16
41462 Neuss
Telefon: 02131-560800
Fax: 02131-560888
info@jungbluth-holz.de
www.jungbluth-holz.de

Leipacher
Amboßstr. 10
42349 Wuppertal
Tel: 0202-425222
www.leipacher.com
jdebissis@leipacher.com

Holz-Müller
Höseler Str. 16
42579 Heiligenhaus
Tel: 02056-9323-0
www.holzidee.de
mueller@holzidee.de

Holz Lumbeck GmbH
Heegerstr. 18
42555 Velbert-Langenberg
Tel: 02052-3035
www.holz-lumbeck.de
holz-lumbeck@t-online.de

NL Staba Wieland
An den Eichen 32
42699 Solingen
Telefon: 02175-89050
Fax: 02175-890524
info@staba-schermuly.de
www.staba-schermuly.de/

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Dortmund
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
info@holz-kummer.de

HolzLand Auferoth
Im Geistwinkel 38
44534 Lünen
Telefon: 02306-756190
Fax: 02306-7561928
l.auferoth@auferoth.com

HolzLand von der Stein
Frillendorfer Str. 148
45036 Essen
Tel: 0201-89802-0
www.holzland-vonderstein.de
info@holzland-vonderstein.de

Heinr. Jägers GmbH
Kölner Str. 212
45481 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0208-485323
www.holz-jaegers.de
info@holz-jaegers.de

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Tel: 02043-4008-0
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

Theo Brokamp GmbH
Baddenkamp 15
46286 Dorsten-Wulfen
Tel: 02369-8431
www.brokamp-holz.de
brokamp-holz@t-online.de

HolzLand Mahl
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Telefon: 02858-9141-0
Fax: 02858-9141-41
info@holzland-mahl.de
www.holzland-mahl.de

Holz-Bongartz GmbH
Paul-Esch-Str. 90
47053 Duisburg
Tel: 0203-664051
www.holz-bongartz.de
info@holz-bongartz.de

Wilh. Roeren GmbH & Co. KG
Mevissenstr. 62 a
47803 Krefeld
Telefon: 02151-750056
Fax: 02151-757200
fachmarkt@holz-roeren.de

Kipp&Grünhoff GmbH & Co.KG
Bonner Straße 3
51379 Leverkusen-Opladen
Telefon: 02171-4001235
Fax: 02171-4001190
info@kipp.de
www.kipp-gruenhoff.de

Holz-Kemper
Delsterner Str. 99
58091 Hagen
Tel: 02331-97790
www.holzkemper.de
kontakt@holzkemper.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Telefon: 02333-2974
Fax: 02333-4119
crone-baustoffe@t-online.de
www.crone-baustoffe.de

Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Bochum mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bochum viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzwände und Carports sind aus diesem Grund in Bochum gefragte Produkte aus unserem Hause.


Gütegeprüfter Holzschutz durch RAL Kesseldruck Imprägnierung

Kesseldruck ImpraegnierungGenerell verarbeiten wir bei SCHEERER prinzipiell Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, das in großer Menge zur Verfügung steht. Daher verwenden wir ausdrücklich Fichten- und Kiefernhölzer. Diese vielfach vorkommenden Nadelhölzer müssen für den permanenten Außeneinsatz jedoch noch haltbar gemacht werden. Witterungseinwirkungen sowie Insekten und Pilzbefall würden den Hölzern sonst schaden. Mit SCHEERER's gütegeprüften Kesseldruck Imprägnierung erreichen wir den permanenten Schutz das Materials. So geht das vonstatten: Holz besteht aus einem Gewebe von Zellen. In einer ersten Stufe wird die Luft aus den hohlen Räumen der Zellen im Holz durch ein Vakuum entfernt. Das verschafft Platz für die Schutzmittellösung, die darauf mit exremen Druck tief in das Innere des Holzes eingefügt wird. Diese besondere Methode zur Haltbarmachung der Hölzer haben wir für Sie optimiert. So dürfen Sie bei der Kesseldruck Imprägnierung von SCHEERER zwischen zwei Farbvarianten Braun und Grau wählen. Doch damit es dazu kommt, müssen alle Rahmenbedingungen stimmen:

In dieser Weise funktioniert gütegeprüfte Kesseldruck Imprägnierung:
  1. Benutzung von gutem Holz
    Es darf grundsätzlich nur einwandfreies, frisch eingeschlagenes Holz verarbeitet werden. Am effektivsten zur Imprägnierung nimmt man Kiefernholz. Aus diesem Grund verwenden wir es für alle Artikel mit unmittelbaren Erdkontakt.
  2. Holz sollte vorher getrocknet sein
    Frisch geschlagenes Holz hat einen Wasseranteil von wenistens 50 Prozent. Vor der Kesseldruck Imprägnierung muss das Holz getrocknet werden, denn feuchtes Holz kann die Imprägnierflüssigkeit nur sehr wenig aufnehmen.
  3. Moderne Imprägniertechnik auf dem neuesten Stand
    Wir führen die Holzimprägnierung im computergestützten Vakuum-Druckverfahren mit RAL-Gütegarantie durch: Zu allererst wird ein sog. Vorvakuum produziert, um das Druckpolster aus den Zellen der Hölzer zu beseitigen. In der Folge wird der Imprägnierkessel mit Holzschutzlösung gefüllt und die längerdauernde Druckphase geht los. Dieses Verfahren ist bei der Holzart Kiefer erst dann zu ende, wenn die völlige Splintholzzone durchtränkt ist beziehungsweise bei der Holzart Fichte, sofern die gewollte Menge an Holzschutzsalz eingebracht wurde. Als letzter Schritt kommt ein Schlussvakuum, um die Holzoberfläche trocknen zu lassen. In kurzer Zeit hat sich das besondere chromfreie Holzschutzsalz fest mit den Holzzellen verbinden können und ist somit "fixiert". Das Endergebnis: dauerhafte, saubere und umweltverträgliche massive Hölzer.
  4. Zu guter Letzt: Qualitätsüberprüfungen
    Der Erfolg des Imprägniervorganges hängt ab von der Eindringtiefe des verwendeten Mittels. All diese Parameter werden permanent automatisch kontrolliert. Zudem zieht das Scheerer-Qualitätsmanagement aus jeder Charge Bohrproben und speichert diese gemeinsam mit den Imprägnierprotokollen für nachträgliche Qualitätskontrollen. Dieses Zusammenspiel von interner Eigen- und externer RAL-Fremdüberwachung sichert die permanent hohe Qualität der gütegesicherten Imprägnierung.

SCHEERER Kesseldruck Imprägnierung mit RAL Garantie

Der SCHEERER RAL-Gütesicherung können Sie vertrauen, denn wir geben Ihnen eine Gewährleistungszusage von 10 Jahren. Wir wissen exakt, welch enormer Aufwand für eine ideale Kesseldruck Imprägnierung erforderlich ist. Deshalb schützen wir alle kesseldruckimprägnierten Hölzer nach den hohen Güte- und Prüfanforderungen des RAL-Gütezeichens 411, mit Fremdprüfung durch neutrale RAL-Sachverständige. Nur Hölzer, die diese hohen Güteanforderungen einhalten, bekommen das RAL-Gütezeichen. So kann man gute Produkte einfach erkennen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Handelspartner

Dies sind die passenden Spezialisten vor Ort

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruck Imprägnierung wichtig sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird bedacht, wie der Werkstoff verbaut wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Holz vor stetiger Nässe absichert und eine regelmäßige Belüftung regelt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig ausschließen oder mindestens auf ein Minimum begrenzen. Und bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER z.B. ist konstruktiver Holzschutz durch ausgewählte wasserableitende Rahmenprofile schützt. Desweiteren kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruck-Imprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn betont: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, aber nicht überdimensionierte Menge und die dauerhafte Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Spezialisten am optimalsten absichern." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruck-Imprägnierung mit RAL-Gütesicherung erzielt. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Darum raten Fachleute, es ebenso mit chemischem Holzschutz grundsätzlich außerhalb des Erdreichs zu verarbeiten. Kiefernholz wiederum verfügt im Kern über eine günstige Langlebigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich insbesondere hierzu die Kesseldruck-Imprägnierung als besonders wirksamer Holzschutz bewiesen. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den in erster Linie strengen Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, erkennt man am RAL-Gütesiegel.

Doch nicht jede Holzart braucht die Kesseldruck Imprägnierung für eine exzellenten Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen sehr hohen Gerbstoffgehalt und besitzt deshalb über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsresistenz, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie verfügt bei konstruktiv ausgereiften Waren optimale Voraussetzungen für eine Verwendung auch unter freiem Himmel. Sehen Sie sich diese drei bevorzugten Holztypen bei Ihrem Holzfachhändler an. Wie auch immer wofür Sie sich entscheiden, Sie werden lange Freude an den besonderen und vielfältigen Gartenhölzern haben.


SCHEERER Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports bekommen Sie beim Fachhandel in Bochum

Bochum ist eine Stadt mit aktuell über 365.000 Bewohnern und gehört zu einer der zwanzig größten Großstädte Deutschlands. Bochum liegt im Zentrum des Ruhrgebiets und ist damit eine Stadt im Land Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Bochum gehört zum Verwaltungsbezirk Arnsberg. Überregional von Bedeutung sind in Bochum Tierpark und Fossilium, das Eisenbahnmuseum, das Deutsche Bergbaumuseum, das Planetarium, das Schauspielhaus Bochum, das Musical Starlight Express und das bekannte Bochumer Kneipenviertel.

Zuerst nur als Handelsplatz geplant, wurde aus Bochum Anfang des 19. Jahrhunderts eine wachsende Industrie- und Bergbaustadt. Eine wirkliche Wertigkeit hat Bochum mit dem großen Boom der Stahlindustrie und des Kohlebergbaus gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlangt. Mittlerweile, nach dem Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie, ist Bochum eine der lebendigsten Metropolen im Ruhrgebiet. Bochum hat sich von der Industriestadt zu einem angesagten Technologie-, Bildungs- und Dienstleistungsstandort gemausert. Heutzutage sind etwa 6.000 Menschen in Wissenschaft, Forschung und Verwaltung beschäftigt. In Bochum befinden sich neben der Ruhr Universität mit mehr als 36.000 Studierenden 8 zusätzliche Hochschulen beziehungsweise Fachbereiche anderer Hochschulen.

In Bochum sind sehr viele Technologiezentren zuhause. Bochum bietet Einheimischen und Touristen zudem eine sehr gute Kultur- und Theaterlandschaft. Mehr als vierzig Bühnen- und Schauspielensembles sind in Bochum beheimatet. Im Jahre 1988 wurde Bochum mit dem bekannten "Starlight-Express" zur zur Musicalstadt. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Bochum Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports benötigen, sind Sie bei uns an der besten Adresse.

Diese Themen könnten für Sie auch interessant sein:
Kesseldruck Imprägnierung Bochum


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Lärmschutzzaun Hamburg    Altmarkzaun Stuttgart    Zaunhersteller Hof    Lärmschutzzaun Hof    Palisadenzaun Gelsenkirchen    Lärmschutzzaun Koblenz    Zaunhersteller Gifhorn    Zäune Lüneburg    Schiebetor Bochum    Sichtschutzzäune Tübingen    Kesseldruck Imprägnierung Oldenburg    Altmarkzaun Frankfurt    Kesseldruckimprägnierung Duisburg    Gartenholz Karlsruhe    Pergola Hof    Rosenbogen Stuttgart    Lattenzaun Frankfurt    Palisadenzaun Augsburg    Fertigzäune Köln    Sichtschutz Bremen    Gartenholz Stuttgart    Profilbretter Darmstadt    Zaunbau Hannover    Gartenholz Wolfsburg    Profilbretter Düsseldorf    Holz im Garten Leipzig    Zaun Oldenburg    Kesseldruckimprägnierung Augsburg    Zäune Husum    Fertigzaun Offenburg    Kesseldruckimprägnierung Aachen    Sichtschutz Ingolstadt    Zaunanlage Leipzig    Holzterrassen Bonn    Gartenzäune Mannheim    Kreuzzaun Wuppertal    Zaunbeschläge Magdeburg    Leimholz Hannover    Zaunbau Darmstadt    Steckzaun Oldenburg    Profilbretter Bonn    Zäune Gifhorn    Staketzaun Frankfurt    Staketenzaun Aachen    Rosenbogen Mannheim    Fertigzäune Dresden